Dank und kleine Unterstützung für die Arbeit der Marbacher Tafel

Marbach, 03.12.2020. Die CDU Gemeinde- und Ortschaftsräte von Marbach und Rielingshausen dankten den Mitarbeitern der Marbacher Tafel für ihren Einsatz im Jahr 2020. Als Zeichen der Wertschätzung und zur Unterstützung der Tafel übergaben die Fraktionsvertreter eine Spende über 300 Euro an die Schatzmeisterin der Marbacher Tafel Elisabeth Diensberg.


„Die Arbeit und die Besucherzahl ist im Jahr 2020 konstant geblieben“, erklärt Diensberg. „Glücklicherweise erhalten wir weiterhin Waren, so dass wir unsere Kunden versorgen können.“ Derzeit werden aufgrund der Corona Pandemie nur jeweils drei Kunden zugleich in das Geschäft in der Niklastorstraße gelassen. Vor der Türe sind Sitzgelegenheiten aufgestellt - ein Bild, das man auch vor anderen Läden jetzt im Lockdown häufig sieht. Die Kälte macht das Warten zu einer Herausforderung.


Währenddessen viel Arbeit der Ehrenamtlichen in der Tafel: die gerade eingetroffenen Waren werden sortiert und die Regale gefüllt. Alles wird einladend und wertschätzend präsentiert. Dass hier mit Herzblut gearbeitet wird, ist spürbar.



Heike Breitenbücher Vorsitzende der CDU Gemeinderatsfraktion Marbach

85 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen